Hamburg
Geschirr

finden Sie hier
 
 
 
Ich informiere Sie gern einmal etwas genauer
über mein inzwischen auf allen 7 Weltmeeren
mitfahrendes Bordgeschirr:
 
Alle Artikel sind extrem hart gebrannt – wie es sich eben für Schiffsporzellan spülmaschinen- freundlich gehört. Diese Art wird in der Handels- und Passagierfahrt schon immer verwendet.

Die von der Titanic heraufgeholten wunderbar
erhaltenen Bordtassen usw. mögen ein schau-
rig schönes Beispiel sein...
Kurz und gut – Porzellan an Bord hat Tradition
und macht Sinn. Es ist auch mehr als eine
Stilfrage, denn das Auge ißt und trinkt mit –
jeder weiß es.
 
 

Am Anfang stand und steht meine weithin
bekannte Kaffeebecher – Serie "Klassische
Leuchttürme“ mit naturalistischen Abbildungen
bekannter Deutscher, Holländischer und Däni-
scher Leuchttürme. Diese Becher finden Sie im
guten Yachtzubehör–Fachhandel.

Daraus weiterentwickelt habe ich auf der Basis
der Geschirrserie SYSTEM ein komplettes
dezent-maritimes Porzellan "für an Bord" und
"für zu Hause".
Nachfolgend stelle ich einmal
einige sehr individuelle
Möglichkeiten der Ver-
wendung von wirklich
„schiffigem“Porzellan vor.

 Klicken Sie bitte links auf "Produkte".